skip to content

FDP Heimbach engagiert im Wahlkampf

FDP Heimbach engagiert im Wahlkampf für ein starkes und vereintes Europa. Vielen Dank an die Besucher:innen für den Austausch und interessanten Gespräche. Gemeinsam für die Zukunft Europas. FDP Stadtverband Heimbach

weiter lesen


Wir wünschen ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute fürs „Neue Jahr“ 2024

weiter lesen


Flyer FDP heimbach

Unser neuer Flyer

weiter lesen


Ordentlicher Parteitag am 16. August 2023 im Eifeler Hof in Heimbach

Der Vorsitzende begrüßte die erschienen Mitglieder sowie als besondere Gäste

das Ehepaar Katharina und Alexander Willkomm. Katharina Willkomm ist vor wenigen

Tagen für Graf Lambsdorff (zukünftiger Botschafter in Moskau) in den Bundestag nachgerückt.

Für diese neue und alte Aufgabe wünschen wir ihr alles Gute unf überreichten ihr  ein kleines

Präsent.

weiter lesen


Weihnachtsgrüße FDP Heimbach

weiter lesen


Stefan Lenzen MdL: NRW-Koalition fördert Tennisclub Heimbach 1969 e.V.

Um den Sanierungsstau bei den Sportstätten im Land entgegenzuwirken, fördert die NRW-Koalition Sportvereine und Sportverbände vor Ort. Dazu werden mit dem Infrastrukturprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ 300 Millionen Euro ausgeschüttet. „Der Breitensport in Nordrhein-Westfalen profitiert von der Modernisierungsoffensive der NRW-Koalition. Ich freue mich, dass der Tennisclub Heimbach 1969 e.V. jetzt in energetische und barrierefreie Modernisierung der Sportstätte investieren kann. Damit erhöhen wir die Attraktivität des Sportangebots und setzen ein solides Fundament für weiteres ehrenamtliches Engagement", betont Stefan Lenzen, FDP-Landtagsabgeordneter für den Kreis Düren. Für die Modernisierung stellt das Land NRW 89.565 Euro zur Verfügung.

weiter lesen


Stefan Lenzen MdL: NRW-Koalition fördert TuS Bergfried Vlatten e.V.

Um den Sanierungsstau bei den Sportstätten im Land entgegenzuwirken, fördert die NRW-Koalition Sportvereine und Sportverbände vor Ort. Dazu werden mit dem Infrastrukturprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ 300 Millionen Euro ausgeschüttet. „Der Breitensport in Nordrhein-Westfalen profitiert von der Modernisierungsoffensive der NRW-Koalition. Ich freue mich, dass der TuS Bergfried Vlatten e.V. jetzt in Modernisierung der Umkleiden und Sanitäranlagen sowie in die Anschaffung von Trainerbänken und einer Beregnungsanlage investieren kann. Damit erhöhen wir die Attraktivität des Sportangebots und setzen ein solides Fundament für weiteres ehrenamtliches Engagement", betont Stefan Lenzen, FDP-Landtagsabgeordneter für den Kreis Düren. Für die Modernisierung stellt das Land NRW 60.000 Euro zur Verfügung.    

weiter lesen


Stellungnahme zum Haushaltsplan 2021 bzw. HSK 2021-2023

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren,

 ich möchte mit den Sätzen aus meiner Haushaltsrede vom Juli 2016 beginnen:

Seinerzeit führte ich aus, dass das integrierte Handlungskonzept mit seinen Maßnahmen, an vorderster Stelle „die Stadtkernsanierung“, die große Chance für Heimbach war, den Tourismus zu stärken und die Attraktivität unseres Ortes zu erhöhen. Es sollte eine Initialzündung sein für neue, gewerbliche und private Investitionen, um der Stadt ein attraktiveres Bild zu geben.

 

Hier war gemeinsamer politischer...

weiter lesen


Bundestagswahl 2021 FDP Dritte Kraft in Heimbach

Die Bundestagswahl ist vorbei. Den Freien Demokraten ist es gelungen erneut ein

zweistelliges Ergebnis einzufahren. Das erste Mal in unserer Geschichte. Jetzt gilt es,

die Koalitionsgespräche verantwortungsvoll zu führen. Die Wahrscheinlichkeit einer

Regierungsbildung ist hoch. In welcher Konstellation bleibt abzuwarten. Auf Bundesebene

wurden wir bei Erstwählern stärkste Kraft, bei den Jungwähler zweitstärkste.

 

In Heimbach ist es uns ebenfalls gelungen erneut ein zweistelliges Ergebnis zu holen.

Mit 13.10% liegen wir vor AFD und Grünen,die beide einstellig blieben. Es war das beste Ergebnis in unserer Region.

 

Zufriedenstellend ist auch das Ergebnis in unserem Kreis Düren. Hier konnten wir ebenfalls ein zweistelliges Ergebnis einfahren und bleiben dritte Kraft. 

 

 

Hubert Kast 

 

FDP Partei und Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt Heimbach !

weiter lesen


Konstituierende Sitzung des neuen Stadtrates abgeschlossen

Am Donnerstag, den 03.12.2020 fand in der Vlattener Jugendhalle die konstituierende Sitzung des neuen Heimbacher Stadtrats statt. Diese wurde unter der Leitung des neuen Heimbacher Bürgermeisters Jochen Weiler sowie unter Beteiligung der neuen FDP-Fraktion, bestehend aus dem Vorsitzenden Hubert Kast und Thomas Titz, abgehalten. Der neue Rat setzt sich aus neun CDU-, fünf SPD-, zwei UWV- sowie zwei FDP-Abgeordneten zusammen - hinzu kommen die Einzelvertreter der Grünen und der AFD.

weiter lesen


FDP aktulell >> aktuell

 

                                                                                                   Heimbach, den 4. Nov. 2021

 

 

Stellungnahme zum Haushaltsplan 2021   bzw. HSK 2021-2023

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren,

 ich möchte mit den Sätzen aus meiner Haushaltsrede vom Juli 2016 beginnen:

 

Seinerzeit führte ich aus, dass das integrierte Handlungskonzept mit seinen Maßnahmen, an vorderster Stelle „die Stadtkernsanierung“, die große Chance für Heimbach war, den Tourismus zu stärken und die Attraktivität unseres Ortes zu erhöhen. Es sollte eine Initialzündung sein für neue, gewerbliche und private Investitionen, um der Stadt ein attraktiveres Bild zu geben.

 

Hier war gemeinsamer politischer Gestaltungswille erforderlich.

Doch was ist daraus geworden – was ist tatsächlich passiert in den letzten 5 Jahren?

 

Was ist aus der Belebung des Ortskerns geworden, welche Maßnahmen wurden tatsächlich angegangen und umgesetzt? Als großes Projekt steht lediglich der Rur-Uferweg auf der Agenda der umgesetzten Maßnahmen. Ansonsten sind viele Vorschläge versandet oder sind im politischen Disput zerredet worden.

 

Und wenn ich jetzt in Ihrem Haushaltsbericht 2021 zum Thema Ziele lese, dass die touristische Attraktivität gesteigert und das Wohnumfeld bei wirtschaftlicher Nachhaltigkeit verbessert werden müsse, dann klingt das wie eine alte Leier und ich kann ich nur feststellen: Es sind die gleichen Forderungen, die wir vor 5 Jahren schon einmal gestellt haben.

 

Sie führen weiterhin aus, dass die Belastungen für alle Bürger*innen in einem für alle erträglichen Masse zu halten sind. Eine Kernforderung der FDP, die wir in all den Jahren immer wieder gestellt haben.

 

 

Wenn Sie aber im gleichen Atemzug eine Erhöhung der Steuerhebesätze als letzten Ausweg beschließen lassen wollen, dann kann ich das nur kopfschüttelnd zur Kenntnis nehmen. Das ist der falsche Weg! Für meine Partei spreche ich mich ausdrücklich gegen eine Erhöhung der Hebesätze aus.

 

Durch die Coronapandemie sind die wirtschaftlichen Nöte und Sorgen der kleinen und mittelständischen Betriebe, insbesondere in der Gastronomie, im Einzelhandel und der Veranstaltungsbranche usw.  existenzbedrohend. Mitarbeiter wurden entlassen oder in Kurzarbeit geschickt. Auch die hatten im letzten Jahr deutliche Einkommenseinbußen zu verkraften. Höhere Grundsteuern sind zum jetzigen Zeitpunkt einfach unzumutbar.

Lassen wir uns stattdessen lieber mit Nachdruck dem Thema „Integriertes Handlungskonzept“ zuwenden und neue Baugebiete entwickeln und ausweisen. Denn wir brauchen mehr Steuerzahler und keine Steuererhöhungen.

 

Mein ausdrücklicher Dank geht an die Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung, für ihren Dienst an der Gemeinschaft, den sie in den letzten Wochen und Monaten in der Pandemie und der Hochwasserkatastrophe geleistet haben. Wir können miteinander stolz sein, was wir in diesen Krisenzeiten geschafft haben.

 

Die FDP-Fraktion enthält sich bei der Abstimmung zum Haushalt 2021

sowie dem Haushaltssicherungskonzept 2021-2023

 

 

 

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Heimbach

 

Hubert Kast Partei und Fraktionsvorsitzender

Last changed: Nov 28 2021 at 3:33 PM

Back